Datenschutzhinweis für Oticon GmbH

1. EINFÜHRUNG

Wir bei der Oticon GmbH respektieren und schützen die Daten unserer Verbraucher, und unser Ziel ist es, bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten so transparent wie möglich zu sein. In diesem Datenschutzhinweis wird erklärt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden. In diesem Datenschutzhinweis bedeutet „wir“, „uns“ und „unser/e/er/es“ Oticon GmbH. Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern; darum bitten wir Sie, sich zu vergewissern, dass Sie die aktuellste Version eingesehen haben, wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen.

2. WER WIR SIND

Diese Website ist Eigentum und wird betrieben von Oticon, und Oticon ist der Datenkontrolleur der personenbezogenen Daten, die durch die Website und anderweitig erfasst werden.

Wenn Sie Fragen zu diesem Datenschutzhinweis haben oder Ihre Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte unter Verwendung der folgenden Angaben Kontakt zu uns auf.

Oticon GmbH
Hellgrundweg 101
22525 Hamburg
Deutschland

Tel.: +49 40 84 88 84 0
E-mail: privacy@demant.com

3. VON UNS ERFASSTE UND VERWENDETE PERSONENBEZOGENE DATEN

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten:

Wir verarbeiten die folgenden Arten personenbezogener Daten:

Wir werden unser Bestes tun, sicherzustellen, dass die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten richtig sind. Des Weiteren stellen wir sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten ständig aktualisiert werden. Da unsere Dienstleistungen von der Richtigkeit und Aktualität Ihrer personenbezogenen Daten abhängen, bitten wir Sie, uns über alle wichtigen Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten in Kenntnis zu setzen. Bitte verwenden Sie unsere obig aufgeführten Kontaktdaten, um uns über Änderungen zu informieren.

4. WARUM ERFASSEN UND VERWENDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN UND WELCHE RECHTLICHE BASIS HABEN WIR DAFÜR

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken:

5. WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITERGEBEN

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder vermieten, verkaufen noch anderweitig weitergeben oder offenlegen, außer so wie hierin beschrieben oder anderweitig zum Zeitpunkt der Erfassung der Daten erklärt.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Partner-Unternehmen innerhalb der William Demant Gruppe weitergeben, um unsere Produkte und Dienste zu liefern, zu verbessern und zu entwickeln. Bitte ziehen Sie das Organigramm in unserem letzten Jahresbericht zu Rate, um zu sehen, welche Unternehmen Teil der William Demant Gruppe sind. Unseren letzten Jahresbericht finden Sie unter www.demant.com.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Dienstleistungsanbieter zur Erfüllung folgender Aufgaben weitergeben:

Wir geben Ihre Daten nur dann an unsere Dienstleistungsanbieter weiter, wenn dies zur Erbringung der Dienstleistungen an uns erforderlich ist. Diese Dienstleistungsanbieter sind nicht befugt, Ihre personenbezogenen Daten zu irgendeinem anderen Zweck zu halten oder zu nutzen, und sie sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten jederzeit sicher aufzubewahren und vertraulich zu behandeln.

Wir legen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an ausgewählte Dritte, wie etwa Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden und unsere professionellen Berater, offen, falls wir dazu verpflichtet sind, um jedweden rechtlichen Vorgaben nachzukommen oder es in unserem berechtigten Interesse liegt, oder um die Nutzungsbedingungen unserer Website oder andere ähnliche Verträge mit Ihnen oder Ihrer Firma durchzusetzen oder anzuwenden.

6. ÜBERMITTLUNG VON DATEN AN DRITTLÄNDER

Um Ihnen unsere Produkte und Dienste liefern zu können, teilen wir möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten mit Partner-Unternehmen in der William Demant Gruppe, die ihren Sitz außerhalb der EU/des EWR haben.

Falls wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeiten, implementieren wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen in einer solchen Art und Weise, dass die Verarbeitung den Anforderungen der betreffenden Datenschutzgesetze genügt, inklusive der Sicherstellung des Schutzes der Datensubjektrechte. Die Übertragung von personenbezogenen Daten basiert auf den Standard-Vertragsklauseln der EU-Kommission, über welche die EU-Kommission befindet, dass sie angemessene Garantien für den Schutz der Privatsphäre, Grundrechte und Freiheiten sowie für die Ausübung der damit verbundenen Rechte bieten.

7. WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten solange auf, wie dies zur Erfüllung berechtigter Rechts- oder Geschäftsinteressen, einschließlich zur Einhaltung sämtlicher Rechtsvorschriften, erforderlich ist. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn sie nicht mehr zur Erfüllung des Zwecks benötigt werden, zu dem sie von uns erfasst, verarbeitet und gespeichert wurden. Wir speichern all jene personenbezogenen Daten, zu deren Haltung wir per Gesetz verpflichtet sind.

Wenn Sie weitere Informationen zu unserer Datenhaltungspolitik wünschen, nehmen Sie bitte unter den vorhergehend genannten Kontaktangaben Kontakt mit uns auf.

8. SICHERHEIT

Wir haben angemessene technische und organisatorische Maßnahmen geschaffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigten Verlust oder unbeabsichtigte Änderung, gegen unerlaubte Offenlegung und gegen den Zugriff seitens unbefugter Personen zu schützen.

Bei Eintreten einer Sicherheitsverletzung werden wir Sie sobald wie möglich informieren, falls aus der Verletzung ein hohes Risiko für Ihre Rechte resultieren könnte, z. B. Identitätsdiebstahl, Diskriminierung Ihrer Person, Ansehensverlust oder andere erhebliche Unannehmlichkeiten.

9. IHRE DATENSCHUTZRECHTE

Sie haben das Recht, jederzeit Informationen zu den von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten einzuholen, z. B. darüber, wo wir diese Daten erfasst haben, und wofür wir sie verwenden. Des Weiteren haben Sie das Recht, zu erfahren, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren und an wen wir sie weitergeben. Auf entsprechende Anfrage erhalten Sie von uns detaillierte Angaben (und eine Kopie) der Daten, die wir über Sie aufbewahren. Ihr Zugriff kann zum Schutz der Privatsphäre Dritter, von Geschäftsgeheimnissen und geistigen Eigentumsrechten eingeschränkt sein. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn Sie der Meinung sind, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, unzutreffend oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, eine Berichtigung zu verlangen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf und teilen Sie uns mit, welche Berichtigungen Ihrer Daten erforderlich sind.

In manchen Fällen sind wir zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Ein solcher Fall kann eintreten, wenn Sie Ihre Zustimmung zurückziehen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten nicht länger für den Zweck, zu dem sie erfasst wurden, benötigt werden, haben Sie die Möglichkeit Ihre Löschung zu beantragen. Darüber hinaus können Sie uns kontaktieren, wenn Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten entgegen geltenden Gesetzen oder sonstigen Rechtsvorschriften verarbeitet werden.

Wenn Sie eine Anfrage zur Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten einreichen, überprüfen wir zunächst, ob die entsprechenden Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Wenn ja, sind wir bemüht, die Änderungen oder Löschung baldmöglichst vorzunehmen.

Sie haben die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken zu widersprechen. Sie können mit uns über die ganz oben im Datenschutzhinweis genannten Anlaufstellen in Kontakt treten, falls sie einen Widerspruch einreichen möchten. Sofern Ihr Widerspruch gerechtfertigt ist, sorgen wir dafür, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beendet wird.

10. RECHT ZUM EINREICHEN EINER BESCHWERDE

Falls Sie Bedenken hinsichtlich unserer Nutzung Ihrer Daten haben, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir uns um Ihre Bedenken kümmern und gegebenenfalls Schritte in die Wege leiten können, um sicherzustellen, dass unsere Praktiken den uns obliegenden Pflichten entsprechen. Sollten Sie danach weiterhin mit der Art, wie wir Ihre Daten nutzen, nicht zufrieden sein, haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der zuständigen nationalen Datenschutzbehörde einzureichen. Da der Sitz der Oticon GmbH in Hamburg ist, ist die zuständige Datenschutzbehörde der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit. Sie erreichen sie unter Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg, (040) 428 54 - 4040, E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de.

11. PRIVATSPHÄRE VON KINDERN

Wir bieten auch Lösungen zum Schutz der Privatsphäre von Kindern an; diese Website ist jedoch nicht für die Erfassung personenbezogener Daten von Kindern unter 13 Jahren beabsichtigt oder ausgelegt. Personenbezogene Daten von Personen, von denen wir wissen, dass sie jünger als 13 Jahre sind, werden von uns nicht absichtlich erfasst.

12. WEBSITES DRITTER

Diese Website kann Verlinkungen zu Websites anderer Unternehmen und Organisationen enthalten. Dieser Datenschutzhinweis gilt nicht für solche Drittpartei-Websites, und wir empfehlen Ihnen, diese Drittpartei-Websites direkt zu kontaktieren, um Informationen zu den Richtlinien der Datenerfassung und -offenlegung dieser Drittparteien zu erhalten.

13. ÄNDERUNGEN DIESES DATENSCHUTZHINWEISES

Wir können diesen Datenschutzhinweis von Zeit zu Zeit durch Veröffentlichung einer neuen Version auf unserer Website aktualisieren. Sofern dies sachdienlich, möglich und angemessen ist, werden wir Sie per E-Mail darüber informieren.

Dieser Datenschutzhinweis wurde am 17.09.2018 aktualisiert.